FANDOM


Musik nennen wir Geräusche mit gleichmäßigen Rhythmen, die der Mensch dazu nutzt, seine eigenen rhythmischen Körperfunktionen (Atmung, Herzschlag und Bewegung) zu stimulieren. Zudem erfüllt Musik in aller Regel eine soziale Funktion. Wenn also mehrere Menschen ihre Körperfunktionen zur selben Musik stimulieren, etablieren sie dadurch soziale Beziehungen zueinander. Die musikalische Stimulation kann zu heftigen rhythmischen Bewegungen führen, dem Paarungsritual „Tanz“ oder sogar zum Geschlechtsverkehr selbst.

Der wichtige soziale Aspekt der Musik ist es auch, der schon in frühesten Erscheinungsformen zur Mehrstimmigkeit in der Musik geführt hat. Damit ist zunächst einmal das Nebeneinander von verschiedenen Rhythmen auf einem gemeinsamen Metrum gemeint, aber auch die vokale Mehrstimmigkeit (z.B. im Kanon).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki